ChaBé
Foto: Sylvie Bird

Ausgangsbasis künstlerischer Arbeit Fotografie, Grafik, Zeichnung, Malerei

Umsetzungen/Erfahrungen Kunstprojekte, z.B. City Globe 24/7, Ausstellungen, groß- und kleinformatige Aufträge für Gestaltungen

weitere Interessen Performance, Literatur, Musik, Video, Philosophie

Der Sinn dahinter ist Die Welt mit den Sinnen erforschen, wie sie ist. Wahrnehmen, beobachten, erleben, erfahren, stehenbleiben, staunen, weitergehen – innehalten – schauen, was das Leben macht.


Beatrix ChaBé Müller

1960 geboren in Ingolstadt

1980 einjähriger Studienaufenthalt in Florenz

1981 – 85 Studium Kunstgeschichte und Völkerkunde in München

1983 – 2016 Zusammenarbeit mit dem Biennalekünstler René Chacón (Künstleratelier, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Organisation Ausstellungen und Projekte, lokal und international)

seit 2000 eigenes Künstleratelier (Körnermagazin, Rosengasse 2, René Chacón, KAP94)


Fassadengestaltung Christoph-Kolumbus-Grundschule 2016, nach dem Entwurf von René Chacón (gest. Feb. 2016)
Bilder von unvollendeten Egos, Entstehungsjahr 2020, je 190x100cm

Handy 0171 8475103
E-Mail chabe@gmx.de
Website www.chabe.de
Facebook Beatrix ChaBé Müller

Liebe Spender und Spenderinnen,

wir bedanken uns sehr bei euch! In kurzer Zeit ist genug Geld zusammengekommen, dass wir vorerst über die Runden kommen. Das motiviert uns fleißig weiter zu machen! Es tut gut zu wissen, dass so viele Menschen um uns sind, die das KAP94 in diesem Maße wertschätzen und unterstützen!

Wir freuen uns auf die Zeit, wenn wir euch alle mit tollen Veranstaltungen in der Kunst- und Kulturwerkstatt wieder begrüßen können.

Lieben Dank und viele Grüße an euch alle!
Euer KulturKAP e.V.