Lade Veranstaltungen
Effi Briest im Dachgarten des KAP94 – VERSCHOBEN
Veranstalter Altstadttheater
So 18.10.20   12:00

Die Veranstaltung wird leider auf Grund von schlechtem Wetter und verschärften Corona-Maßnahmen verschoben.
Neue Termine werden bekannt gegeben, sobald sie fest stehen.

Dauer: 90 Minuten / keine Pause
VVK 15,- € / ermäßigt 10,- €

Bitte warme Kleidung / Decken mitbringen

Karten sind erhältlich unter kontakt@altstadttheater.de oder beim DONAUKURIER-Ticketservice.
Karten von ausgefallenen „Effi Briest“-Vorstellungen im Frühjahr können natürlich für diese Vorstellungen eingesetzt werden. Wir bitten diese Zuschauer aber, sich unter kontakt@altstadttheater.de zu melden, damit wir die Plätze gemäß den geltenden Bestimmungen neu verteilen können.

Das Altstadttheater Ingolstadt geht weiterhin neue Wege und eröffnet sich neue Spielstätten in der Stadt.

Wir können auf unserer angestammten Bühne unter den aktuellen Umständen leider nach wie vor nicht spielen. Deswegen gehen wir an ganz neue Orte und bieten ganz neue Theatererfahrungen mit dem gebotenen Abstand der Zuschauer zueinander.

Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit der Kunst- und Kulturwerkstatt KAP94. Zum ersten Mal findet draußen im neu angelegten Dachgarten des KAP94 ein Theaterstück statt. In ganz neuer Umgebung, unter freiem Himmel werden die Zuschauer Theodor Fontanes großen Klassiker der deutschen Literaturgeschichte „Effi Briest“ genießen können.

Neu ist auch die Uhrzeit. Um die Kulisse des Dachgartens genießen zu können, spielen wir am hellichten Tag. Die Outdoor-Vorstellungen finden am Wochenende um 12:00 mittags statt.

Zum Inhalt: Als die junge Effi mit Baron von Innstetten, dem ehemaligen Verehrer ihrer Mutter, verheiratet wird, hat sie vor allem eine  Furcht: sich in ihrem neuen Leben zu langweilen. Sie versucht aus ihrer Einsamkeit durch eine Affäre mit Major Crampas zu entfliehen, die sie aber nur weiter ins Unglück stürzt. Dabei sucht sie doch stets nur eins: Freiheit.

Die Plätze sind gemäß den geltenden Richtlinien nummeriert und werden im Vorfeld verteilt.

Es wird Herbst und es kann auch mittags schon kühl werden. Deswegen sollten die Zuschauer warme Kleidung mitbringen.

Es spielt die Wiener Schauspielerin Lisa Fertner. Regie & Fassung: Falco Blome. Kostüm: Lisa Fertner.

Pressestimmen:

„Großer Jubel nach dieser großartigen „Effi-Briest“- Premiere im Ingolstädter Altstadttheater. Die junge Schauspielerin Lisa Fertner (…) ist eine Idealbesetzung und überhaupt eine Entdeckung.“ (Kulturkanal)

„Blome kennt seinen Fontane. Der Monolog, den die Schauspielerin Lisa Fertner brillant interpretiert, zeugt von genauer Lektüre und tiefem Verstehen. Wem die Titelheldin in mühsamer (Schul-)Lektüre fremd blieb, der wird ihr in diesen 90 Minuten nahekommen.“ (Augsburger Allgemeine)

„Das Altstadttheater hat mit einer eindrucksvollen Bühnenfassung die Spielzeit eröffnet: In der Titelrolle glänzt die junge Wiener Schauspielerin Lisa Fertner. Die Premiere am Samstagabend wurde nach 90 Minuten mit langem Applaus und Bravorufen gefeiert.“

(Anja Witzke, Donaukurier)