Lade Veranstaltungen
MashUp Session – HALLE 6 & Lo-Fi Playground
Veranstalter KulturKAP e.V.
Sa 03.10.20   17:00

VVK 18,- €, ermäßigt 14,- €
Tickets: KAP94 zu Veranstaltungen oder eventim.de

Es wird ein Abend der Premieren. Erstmals kooperieren die Ingolstädter Kunst- und Kulturwerkstatt KAP94 und die Lo-Fi Playground-Reihe des Ingolstädter Jazz-Förderpreisträgers Bernhard Hollinger mit dem Künstlerkollektiv von Halle 6 aus München. Und erstmals kann der Dachgarten über dem KAP94 für Besucher geöffnet werden.

Die MashUp Session, die am Samstag, 3. Oktober, um 17:00 startet, bildet den Auftakt der zweiwöchigen Ausstellung der HALLE 6- Künstler im und am KAP94. Die Ausstellungsmacher bringen spannende zeitgenössische Kunst aus München nach Ingolstadt.

Die „MashUp Session“ ist aber mehr als nur die Vernissage einer Kunstausstellung. Die Besucher erwartet ein grenzüberschreitendes Erlebnis zwischen bildender Kunst, elektronischer Musik und audiovisuellen Installationen. Bespielt wird das Freigelände vor, über und neben dem alten Festungsbau im Künettegraben.

Die Beteiligten:

Die HALLE 6 in München ist ein Raum für zeitgenössische Kunst. Das Alleinstellungsmerkmal der Halle 6 liegt in dem spartenübergreifenden Ansatz und der Infrastruktur des Hauses. In den Werkstätten und Ateliers entstehen Projekte aus den Bereichen Bildende Kunst, Theater, Musik und Tanz ebenso wie Bühnenbilder oder Spezialbauten für den Film. mit verschiedenen Werkstätten. An der Ausstellung in Ingolstadt beteiligt sind die Künstler Jörg Besser, Florian Froese-Peeck, Alfred Kurz, Torsten Mühlbach, Christian Schnurer, Venske und Spänle und Moritz Walser.

Lo-Fi Playground ist ein Format für experimentelle elektronische Musik und visuelle Kunst, das der Ingolstädter Musiker Bernhard Hollinger in seiner Wahlheimat Amsterdam entwickelt und dann erfolgreich wieder nach Bayern zurückgebracht hat. Am 3. Oktober sind neben Bernhard Hollinger selbst Hotzeck aus Eichstätt und Red On + Subrihanna aus Nürnberg dabei.

Die Ingolstädter Kunst- und Kulturwerkstatt KAP94 funktioniert die Corona-Beschränkungen in eine Erweiterung des Spielraums um und nutzt das idyllische Freigelände rund um das Gebäude für außergewöhnliche Kunst- und Musikaktionen. Nach langem Anlauf kann am 3. Oktober erstmals auch der Dachgarten auf dem KAP94 für Besucher geöffnet werden. Freuen Sie sich auf ein einzigartiges Stück Natur mitten in der Stadt.

Das Programm:

17:00 Einlass
17:30 Eröffnung der Ausstellung HALLE 6
18:00 – 20:00 HOTZECK – Synthesizer-basierte elektronische Improvisation
20:15 – 20:50 Bernhard Hollingers „Music for Sampler & Lightbulbs“
21:00 – 21:45 Red On + Subrihanna – Audio-visuelles Performance-Duo
22:00 – 23:00 Ambient DJ-Set by Bernhard Hollinger

Die Ausstellung:
Die Ausstellung mit Werken der Künstler von Halle 6 ist nach dem Auftakt am 3. Oktober bis einschließlich Sonntag, 17. Oktober zu sehen.
Öffnungszeiten sind jeweils von Donnerstag bis Samstag von 17:00 bis 21:00 Uhr. Sonntags ist von 14:00 bis 22:00 Uhr geöffnet. Der Besuch der Ausstellung ist kostenfrei

Die Künstler der Halle 6:
Jörg Besser
• Florian Froese-Peeck
• Alfred Kurz
• Torsten Mühlbach
• Christian Schnurer
• Venske und Spänle
• Moritz Walser

Facebook